Für Investoren / Automobil-Cluster / Automobil-Cluster

Silesia Automotive

Die Plattform „Silesia Automotive” ist eine Initiative der KSSE S.A., InnoCo Sp.z o.o. sowie des Landster Business Development Center und wird von und für in der Automobilbranche tätige Unternehmen und mit ihnen kooperierende Institutionen betrieben.Unserer Vision entsprechend möchten wir die Wojewodschaften Schlesien und Oppeln zu einer Kompetenzregion der Automobilbranche in Zentraleuropa machen. Das Ziel von „Silesia Automotive“ ist es, gemeinsam mit unseren Partnern eine leistungsfähige Austausch- und Kooperationsplattform zwischen Unternehmen und Bildungs- und Forschungseinrichtungen zu schaffen.

Im Jahr 2013 konzentrieren sich unsere Aktivitäten auf zwei Themenbereiche: (1) Humankapital und Arbeitsmarkt und (2) neue Materialien und ingenieurstechnische Lösungen. Wir planen die Durchführung zyklischer Analysen; Workshops mit Personalleitern, Produktionsleitern, Technologen und externen Spezialisten; die Organisation von Meetings zwecks Informationsaustausch und Diskussion von Problemlösungswegen sowie die Unterstützung von Entwicklungsprojekten.

Wir glauben daran, dass die Automobilbranche in den Wojewodschaften Schlesien und Oppeln dank der neuen Form der Zusammenarbeit bedeutend mehr erreichen kann. Zu den Vorteilen, die die Teilnahme am Cluster „Silesia Automotive“ mit sich bringt, zählen:

  •     Schnellere Verifizierung von externen Signalen,
  •     Ausgeglichene Beurteilung der Marktsituation auf Basis der Meinungen sämtlicher Partner,
  •     Operative Mobilität mit Hinblick auf bestimmte Probleme im Rahmen von brancheninternen aufgabenbezogenen Arbeitsgruppen,
  •     Zugriff auf gemeinsam erarbeitete Lösungen,
  •     Teilnahme an Entwicklungsprojekten.

Teilnahmebedingungen

In den Wojewodschaften Schlesien und Oppeln existieren über 150 mittlere und große Firmen, die in der Automobilbranche tätig sind. Mehrere hundert Zulieferer liefern täglich qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen.

Die Plattform „Silesia Automotive” ist Akteuren in der Automobilbranche gewidmet, und dabei insbesondere: juristischen Personen; natürlichen Personen, die eigenständig Gewerbe treiben; natürlichen Personen, die Gewerbe in Form von Gesellschaften Bürgerlichen Rechts betreiben sowie Organisationseinheiten, die selbst keine Rechtspersönlichkeit besitzen, denen die geltenden rechtlichen Vorschriften jedoch die Rechtsfähigkeit zuerkennen. Ein Subjekt erhält den Mitgliedsstatus nach Abgabe der Beitrittserklärung und deren Annahme durch die Firma KSSE S.A. – den Leader des Konsortiums „Silesia Automotive“.

Im Gegenzug für die Teilnahme ist der Teilnehmer zur Zahlung einer jährlichen Gebühr verpflichtet. Die jährliche Gebühr beträgt  5 000 PLN netto.  Ein Teilnehmer, der den Status eines kleinen oder mittleren Unternehmers besitzt, ist zur Zahlung einer Gebühr in Höhe von 2 500 PLN netto verpflichtet. Die Firma KSSE S.A.  übernimmt die Jahresgebühren für jene Teilnehmer, die ihre wirtschaftliche Tätigkeit auf dem Gebiet der Sonderwirtschaftszone Katowice betreiben und mit der Verwaltungsgesellschaft über einen Verwaltungsvertrag verbunden sind, für die Dauer dieses Vertrags.

Mehr Informationen auf der Webseite des Konsortiums - http://silesia-automotive.pl/l/

Download der Beitrittserklärung zur Plattform „Silesia Automotive”